Kalista
Blutmond-Kalista
Meisterschafts-Kalista
SKT T1-Kalista
Überlieferung
Kalista ist ein Schemen des Zorns und der Vergeltung. Sie ist der untote Geist der Rache und ein gepanzerter Albtraum, der von den Schatteninseln beschworen wurde, um Betrüger und Verräter zu jagen. Die Betrogenen mögen blutend darum flehen, gerächt zu werden, doch Kalista erhört nur jene, die bereit sind, ihre Seele herzugeben. Jene, die zum Ziel von Kalistas Zorn werden, sollten Frieden schließen mit der Welt, denn jeder Pakt mit der grimmigen Jägerin kann einzig durch das durchdringende Feuer ihrer Seelenspeere enden.
Verbündete Tipps

„Reißen“ eignet sich besonders gut für Todesstöße, da dessen Abklingzeit zurückgesetzt wird, falls es das Ziel tötet.

Wenn du einmal einen Bewegungsbefehl eingibst, um „Kriegerische Anmut“ auszulösen, wird Kalistas Ziel für den normalen Angriff nicht gelöscht.

Durch ihre passive Fähigkeit wird Kalistas Lauftempo durch Angriffstempo effektiv erhöht.

Feindliche Tipps

Kalistas Mobilität beruht auf ihren Angriffen. Wenn sie nicht in Angriffsreichweite ist, ist diese eingeschränkt. Zudem verringern Verlangsamungen ihres Angriffstempos die Distanz, die sie in einem Ansturm zurücklegen kann.

Kalista kann den Aufbau ihres normalen Angriffs nicht abbrechen. Auch wenn sie sehr beweglich ist, bietet dir dies ein Zeitfenster, um Fähigkeiten auf ihr zu platzieren, falls du genau vorhersagen kannst, wann sie ihren Angriff beginnen wird.

Falls du den Sichtkontakt mit ihr unterbrechen kannst (auch durch hohes Gras), werden ihre normalen Angriffe verfehlen.