Thresh
Tiefenschrecken-Thresh
Meisterschafts-Thresh
Blutmond-Thresh
SSW-Thresh
Sternenvernichter-Thresh
High Noon-Thresh
Sternenvernichter-Thresh
Pulsfeuer-Thresh
Pulsfeuer-Thresh (Prestige-Edition)
FPX-Thresh
Seelenblumen-Thresh
Überlieferung
Thresh ist so sadistisch wie gerissen und ein ehrgeiziger, ruheloser Geist der Schatteninseln. Einst war Thresh Hüter unzähliger arkaner Geheimnisse, bis ihm eine Kraft, die stärker als Leben und Tod ist, ein Ende bereitete. Nun hält er sich selbst am Leben, indem er andere mit entsetzlichem Einfallsreichtum langsam foltert und bricht. Seine Opfer haben bis weit über den Tod hinaus zu leiden, denn Thresh hält ihre Seelen in seiner unheiligen Laterne gefangen, um sie bis in alle Ewigkeit zu foltern.
Verbündete Tipps

Beim Einsatz von Threshs „Laterne“ ist Kommunikation der Schlüssel. Lasse deine Teamkollegen wissen, wie du sie einsetzen möchtest.

„Todesurteil“ und „Auspeitschen“ können in beliebiger Zauberreihenfolge kombiniert werden, um wirkungsvolle Kombinationen zu zaubern.

Thresh kann Seelen sammeln, ohne dass er selbst Einheiten töten muss. Wenn du deine Stellung auf der Karte so planst, dass du immer in der Nähe vieler Todesstöße bist, kann dir das dabei helfen, deine Seelensammlung zu maximieren.

Feindliche Tipps

Threshs „Todesurteil“ hat eine lange Zauberzeit. Achte darauf, wann er zu zaubern beginnt, um ausweichen zu können.

Das absichtliche Durchbrechen einer Wand von „Die Kiste“ kann es einem verwundbaren Verbündeten erlauben, unbeschadet zu fliehen.

Thresh verlässt sich für einen Teil seiner defensiven Werte auf das Sammeln von Seelen. Bestrafe ihn, wenn er versucht Seelen einzusammeln.